Praxis für Kinesiologie, Hypnose und Innerwise®

Willkommen auf meiner Homepage

“Fürchte dich nicht 
vor dem langsamen Vorwärtsgehen. Fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben.”
Aus China

Praxis für Kinesiologie Christa Dilger:
Der Ursprung des Reiki

Reiki Übungen

Reiki wurde von Dr. Mikao Usui aus den japanischen Worten „Rei“ (Geist, Seele) und "ki“ (Lebensenergie) gebildet und wird als „universelle Lebensenergie" bezeichnet.

Reiki ist eine aus Japan stammende Methode des energetischen Heilens, die durch den christlichen Mönch Dr. Mikao Usui Ende des 19. Jahrhunderts wieder entdeckt wurde. 

 

Reiki als transreligiöse Ur-Kraft

Reiki 1. Grad

Reiki basiert auf dem Wissen, dass die schöpferische Ur-Kraft des Universums auch uns als Lebensenergie zur Verfügung steht.

Diese als “Ki” bezeichnete, schöpferische Ur-Kraft wird in fast allen Religionen und Kulturen erwähnt.

Die Christen nennen sie “das Licht”, die Hindus sprechen von “Prana”, die Chinesen bezeichnen sie als “Chi”.

Reiki ist an keine Konfession gebunden und man muss auch nicht “daran glauben”. 

Reiki ist eine von der WHO anerkannte Heilmethode

Reiki Maeistergrad

Reiki ist kosmische Lebensenergie in konzentrierter Form.

Wer Reiki erlernt hat, wird zum Kanal für diese universelle Lebensenergie, die bei einer Reiki-Sitzung durch das Auflegen der Hände übertragen wird. 


Wissenschaftler haben die heilende Wirkung von Reiki nachgewiesen.


Immer mehr Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten und Kliniken (z.B. das Unfallkrankenhaus der Charité Berlin) wenden heute Reiki als unterstützende Heilungsmethode an.
 
Die
Weltgesundheitsorganisation hat Reiki als alternative Heilmethode anerkannt.

  

Reiki in der Praxis für Kinesiologie bei Christa Dilger in München

Reiki wirkt auf körperlichen, geistigen und seelischen Ebenen. Es fördert den eigenen Entwicklungsprozess, unterstützt die natürliche Selbstheilung, vitalisiert Körper und Geist, gleicht den Energiehaushalt aus, löst Blockaden und harmonisiert das seelische Wohlbefinden. Reiki fördert die Kreativität und Lebensfreude. Eine Reiki-Sitzung findet im Sitzen oder Liegen statt. Der Behandelnde legt seine Hände auf unterschiedliche Stellen des Körpers. Über die Hände wird Energie übertragen, wobei der Behandelnde ein „Kanal“ für die universelle Lebensenergie ist.

  

Lassen Sie sich die wohltuende Wirkung einer Reiki-Behandlung nicht entgehen und vereinbaren Sie noch heute einen Termin in meiner Praxis für Kinesiologie und Reiki in München!  

Wer über eine Reiki-Ausbildung nachdenkt, findet auf der Seite „Reiki-Ausbildungen“ zusätzliche Informationen. 

Ich bin Reiki Meister/Lehrer aus der Linie:

Usui - Hayashi - Takata - Furumoto - Hermann Adam - Pjotr Elkunoviz - Carolin und Alexander Toskar